Route downloaden garmin edge 1030

June 22, 2020 by eklose

Das Entfernen des Massenspeicherzugriffs würde so ziemlich alle Kunden abschrecken, die gelernt haben, ein Garmin zu verwenden, bevor sie Wi-Fi erhalten haben. Und das sind diejenigen, die am wenigsten wahrscheinlich zu Wahoo wechseln (hart verdiente Fähigkeiten gehen zu vergeuden), es sei denn, pissed ab, so dass Garmin würde nicht wollen, dass zu tun. Und in Bezug auf die Aufladung, wäre es ein großer Verlust von Ihnen könnten nicht aufladen Sie Ihr GPS ohne einige schwere und sperrige spezielle Kabeladapter. Es gibt diejenigen von uns, die auf dem Fahrrad reisen und jedes zusätzliche Kabel, das nur für eines der vielen Geräte funktioniert, die sich in diese Aktivität eingeschlichen haben, wird überhaupt nicht willkommen sein. Nun, es lohnt sich zu notieren, dass Sie nicht warten müssen, bis es “Berechnung” der Route zu beenden. Sie können fast sofort auf Start drücken und es wird Ihnen immer noch Routing-Details sofort geben. Es wird nur den Rest des Kurses im Hintergrund beenden. Ich habe das auf ein paar Strecken ausprobiert und es hat es gut gemacht. Bevor Sie einen Kurs von Garmin Connect™ herunterladen können, benötigen Sie ein Garmin Connect-Konto (Garmin Connect). Wenn ich immer noch auf meinem Fenix aufnehmen muss, um alle Sensoren aufzuzeichnen, raten Sie, dass es nicht viel Sinn macht, auf die 1030 plus zu aktualisieren.

Und aus der Überprüfung sieht es so aus, als würde es auch meine Aktivitätsprofile und Datenfeldkonfiguration entlausen. Zu den Vorhaben für eine Aktualisierung gehören connectIQ-Datenfelder, denke ich. Andre: Die Option “Schnellauswahl-Umleitung” wird als Element #6 (5:45) im Video oben 👆🏻 angezeigt. TBH, das wird die Killer-Funktion sein, die mich dazu bringen wird, meine 1030 auf die 1030 Plus zu aktualisieren. Die erste wird jedem gezeigt, da es ein Backend-Stück ist. Während das zweite Gerät auf bestimmte Geräte ausgerollt wird – insbesondere Edge 530, Edge 830, Edge 130 Plus und Edge 1030 Plus. Ich weiß nichts über Pläne für andere Geräte/Wearables (obwohl Garmin sagt, dass sie Pläne dort haben, aber noch nicht fertig gestellt haben). Nun, wenn Sie vom Kurs gehen, wird es Sie in der Regel innerhalb von etwa 3-5 Sekunden je nach Ihrer Geschwindigkeit warnen. Hier befindet sich jedoch eine der Änderungen auf dem Edge 1030 Plus – den neuen Navigationsoptionen für das Umleiten und Anhalten.

Sobald Sie vom Kurs abgehen, erhalten Sie drei neue “Re-Routing”-Optionen: Vom Standpunkt des Routings aus hatte ich keine Probleme mit Routen-/Umleitungs-/Berechnungsfehlern auf einer meiner Fahrten. Ich bin absichtlich mehrmals vom Kurs abgekommen, um zu sehen, wie es handhaben würde (und ein paar Mal nicht auf Kurs). In der Tat habe ich in den letzten 2-3 Wochen versucht, zahlreiche neue Routen oder Streckenabschnitte zu planen, die ich noch nie gefahren bin, nur um es auf die Probe zu stellen. Und ich bin absichtlich so oft vom Kurs abgekommen, dass ich sicher bin, dass mein LiveTrack nach Peeps dachte, ich sei dumm oder betrunken (oder beides). Die von Garmin für den 1030 Plus genannten Spezifikationen sind richtig? Wissen Sie, ob die Bstoppstärke des Viertels verbessert wurde? Auf meiner 1030 war es nach 5km km gebrochen (passierte mir zweimal so weit). Danke. Früher war es, dass die Hauptsache, die die Edge 10xx-Geräte über kleinere Geräte hatten, in der Lage war, eine Adresse/POI/etc auszuwählen und direkt zu ihr auf dem Edge zu leiten. Heutzutage kann der Edge 830 dies tun, und der Edge 530 kann auch Aspekte davon. Stattdessen ist das, was Sie mit der Edge 10xx-Serie bezahlen, zum größten Teil ein größerer Bildschirm. Ja, unterschiedliche Planungsdienstleistungen können zu unterschiedlichen Benutzererfahrungen und Ergebnissen führen.

Für das, was es wert ist, habe ich Strava längst als Routenplanungswerkzeug aufgegeben. Sie haben es vor kurzem etwas überholt. Aber vorher war es auf “Alpha-Status” für immer, wie wir es alle kennen. In seinen Anfängen konnte man ihn als Rennradfahrer nutzen. Je nachdem, wie aktiv andere Bike-Disziplinen (MTB) in Ihrer Region sind, erhalten Sie heutzutage nur noch Müllergebnisse für beide Disziplinen. Sie haben jetzt eine neue Option, die in zukunftherhin helfen kann. Aber ich schweife ab. USB 2 kann etwa 60MB/sec. Der 1030 (nicht plus) Flash verwaltet 8MB/sec und der 830 ca.

20MB/sec, so dass USB 2 wahrscheinlich sowieso kein Engpass ist, es sei denn, der 1030 plus ist deutlich schneller.

Archives

Categories

  • No categories