Amazon nur probe herunterladen möglich

June 12, 2020 by eklose

Der brasilianische E-Book-Markt entsteht erst. Die Brasilianer sind technologieaffin, und diese Haltung wird von der Regierung geteilt. [188] Im Jahr 2013 waren rund 2,5 % aller verkauften Handelstitel in digitaler Form. Dies war ein Wachstum von 400% gegenüber 2012, als nur 0,5% der Handelstitel digital waren. 2014 war das Wachstum langsamer, und Brasilien verkaufte 3,5 % seiner Handelstitel als E-Books. [188] Trotz der umfangreichen Vorgeschichte berichten mehrere Publikationen über Michael S. Hart als Erfinder des E-Books. [24] [25] [26] 1971 gaben die Betreiber des Xerox Sigma V Mainframes an der University of Illinois Hart umfangreiche Computerzeit. Auf der Suche nach einer würdigen Nutzung dieser Ressource erstellte er sein erstes elektronisches Dokument, indem er die Unabhängigkeitserklärung der Vereinigten Staaten in einen Computer im Klartext eingab. [27] Hart plante, Dokumente mit Nur-Text zu erstellen, um sie so einfach wie möglich herunterzuladen und auf Geräten anzuzeigen. Die meisten E-Book-Verlage warnen ihre Kunden nicht vor den möglichen Auswirkungen der digitalen Rechteverwaltung, die an ihre Produkte gebunden ist. Generell behaupten sie, dass die Verwaltung digitaler Rechte dazu dienen soll, illegale simpere des E-Books zu verhindern.

In vielen Fällen ist es jedoch auch möglich, dass die digitale Rechteverwaltung zu einer vollständigen Verweigerung des Zugangs des Käufers zum E-Book führt. [158] Die E-Books, die von den meisten großen Verlagen und Elektronikhändlern verkauft werden, die Amazon.com, Google, Barnes & Noble, Kobo Inc. und Apple Inc. sind DRM-geschützt und an die E-Reader-Software oder Hardware des Verlags gebunden. Der erste große Verlag, der DRM ausließ, war Tor Books, einer der größten Verlage für Science Fiction und Fantasy, im Jahr 2012. Kleinere E-Book-Verlage wie O`Reilly Media, Carina Press und Baen Books hatten zuvor bereits auf DRM verzichtet. [159] Während ein Papierbuch anfällig für verschiedene Bedrohungen ist, einschließlich Wasserschäden, Schimmel und Diebstahl, können E-Book-Dateien beschädigt, gelöscht oder anderweitig verloren sowie Raubkopien sein. Ist das Eigentum an einem Papierbuch recht unkompliziert (wenn auch vorbehaltlich Beschränkungen für das Anmieten oder Kopieren von Seiten, je nach Buch), hat der Käufer der digitalen Datei eines E-Books bedingten Zugriff mit dem möglichen Verlust des Zugangs zum E-Book aufgrund digitaler Rechteverwaltungsbestimmungen, Urheberrechtsfragen, Zahlungsausfall des Anbieters oder möglicherweise, wenn die Kreditkarte des Nutzers abgelaufen ist. [182] Die Bezos-Forderung kommt eine Woche, nachdem ein Bericht des Wall Street Journal enthüllt hat, dass Amazon-Mitarbeiter zeitweise auf Daten einzelner Marktplatzverkäufer zugegriffen haben, um zu entscheiden, welche Produkte Amazon unter seinen eigenen Markennamen, den sogenannten Eigenmarken, herstellen und verkaufen würde.

Archives

Categories

  • No categories